Bierausschank Viktualienmarkt

zurück zur Übersicht




Was ein richtiger Bierliebhaber ist, erkennt die Münchner Biermarken am Geschmack. Man möchte es meinen. Immer wieder machen sich die Münchner im Biergarten am Viktualienmarkt den Spaß und schließen Wetten ab, welches Bier sie im Krug haben. Bei der Behauptung „Das Augustiner-Bier erkenn’ i immer“ hat sich schon so mancher blamiert. Das Emblem auf dem Krug ist kein Beweis für den Inhalt. Auch wenn Touristen darauf reinfallen. Für die Auflösung muss ein Gast von der Bierbank aufstehen und Richtung Zapfhahn laufen. Der Ausschank am Viktualienmarkt ist nämlich etwas ganz Besonderes. Hier werden alle sechs berühmten Münchner Biermarken ausgeschenkt: Augustiner, Hacker-Pschorr, Hofbräu, Löwenbräu, Paulaner und Spaten. Allerdings gibt’s nicht alle Sorten gleichzeitig. Sie werden im Wechsel ausgeschenkt. Und da geht es gerecht zu: Damit nicht ein Brauer bei schlechter Witterung das Nachsehen hat, wenn sein Bier gerade am Zug ist, kommt es nicht auf einen bestimmten Zeitraum an, sondern auf die ausgeschenkten Hektoliter. Wie viele Hektoliter – das ist geheim. Auch die Reihenfolge bleibt für Touristen und seltene Einkehrer ein Geheimnis. Aufmerksame Stammgäste wissen, was nach dem nächsten Wechsel aus dem Zapfhahn läuft:  Der Turnus ist immer gleich! Beim Abschließen der „Bierwetten“ ist übrigens derjenige im Vorteil, der das Bier holt: Am Schankhäuschen verrät ein Holzschild den Namen der ausgeschenkten Sorte...

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

37
Bierausschank Viktualienmarkt

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 089 1 + 37

Mit freundlicher Unterstützung von